willkommen auf unserer neuen homepage!

alles neu macht der frühling 🙂

wir freuen uns, euch endlich diese liebevolle, mit vielen kleinen details gestaltete homepage vorstellen zu können.

herzlichen dank an yvonne von allmen für die unermüdliche arbeit bei design und hosting! der frühling ist auch, was unsere konzerte betrifft, äusserst spannend und bringt viel neues.

zu einem der bisherigen highlights im neuen jahr zählt das acapella festival in rorschach, bei dem wir 5 x 20 minuten in verschiedenen restaurants und vor jeweils sehr interessiertem und dankbaren publikum singen durften, was eine grossartige erfahrung war.

jetzt sind wir gespannt auf kommende geburtstage, hochzeiten und andere anlässe, bei denen wir musikalisch mit dabei sein werden…

in der zwischenzeit wünschen wir viel spass beim entdecken der neuen page!

eure dezibelles

a cappella festival rorschach

wir haben die grosse ehre erstmals am a cappella festival in rorschach teilzunehmen! ab 20 uhr werden wir zwischen 5 restaurants in rorschach umhertouren und unsere stimmbänder schwingen lassen. mit dabei sind zwei a cappella formationen aus deutschland und zwei aus der schweiz! alle weiteren infos findet ihr auf der homepage (siehe link).

auftritt im musikklub mehrspur

im februar könnt ihr uns live auf der lokalbühne im musikklub mehrspur sehen und zwar am freitag, 24.2., ca. ab 20 uhr. wir präsentieren unsere neusten lieblingslieder und altbewährten hits aus unserem breiten repertoire. kommt vorbei 🙂

acappellanight zürich

am samstag, 28. januar treten wir an der « unplugged – acappella pur » im weissen saal des volkshauses zürich auf. die show beginnt um 19.30 uhr, neben uns sind noch 4 andere, äusserst interessante acappella-acts zu hören & sehen. wir freuen uns auf eure unterstützung. tickets kann man auf der homepage (siehe link) reservieren oder sie an der abendkasse kaufen.

Züriost vom 19. Dezember 2011

Weihnachtskonzert von Dezibelles im Stadthaussaal
« Die A-Capella-Gruppe Dezibelles gab im Effretiker Stadthaussaal ein Weihnachtskonzert. Vor ausverkauftem Haus gaben die Musiker über 20 Lieder auf Englisch und in Mundart zum Besten. Mit ihren Darbietungen konnte die Gruppe das Publikum begeistern. »
ein artikel von monika cadosch.

zueriost.ch (web)